Montag bis Freitag: 08:00 – 18:00 Uhr
Samstag: 08:30 – 11:30 Uhr geöffnet

Heute von 08:00 – 18:00 Uhr geöffnet

03 65 / 43 76 10
03 65 / 43 76 14

Ärztehaus Gera-Bieblach
Johannes-R.-Becher-Straße 1 · 07546 Gera

Portrait der Aesculap-Apotheke

Die Aesculap-Apotheke Bieblach – ein Ort für Gesundheit und Wohlbefinden

Wir haben für Sie umgebaut!

Liebe Kundinnen, liebe Kunden, nach fünf Monaten Umbautätigkeit in der Apotheke ist es nun geschafft: die Aesculap-Apotheke schmückt sich mit einem neuen Kleid. Mit munteren Farben in einer deutlich vergrößerten Officin werden Sie sich bei uns noch wohler fühlen. Beide Zugänge zur Apotheke sind nun mit Automatiktüren ausgestattet und gestatten auch gehbehinderten Patienten einen leichten Zugang. Auf unserer neuen Sitzbank haben Mütter mit ihren Kindern bequem Platz und für die diskrete Beratung steht der neue Beratungsraum schnell zur Verfügung.

Decken und Wände lassen sich leider nicht lautlos und staubfrei umbauen. Deshalb möchten wir uns bei Ihnen für Ihr Verständnis hinsichtlich der Behinderungen während der Baumaßnahmen bedanken. Danken möchte ich auch meinen tollen Mitarbeiterinnen, die zu jedem Zeitpunkt mit den veränderten Arbeitsumständen souverän zurechtgekommen sind. Und zu guter letzt gilt mein Dank den vielen Handwerkern, die in Abend-, Nacht- und Wochenendarbeit den Umbau außerhalb der Öffnungszeiten der Apotheke bewerkstelligt haben. Dank der großen Einsatzbereitschaft aller ist dieses Vorhaben gelungen und unsere Erwartungen wurden um ein Vielfaches übertroffen.

Wir wollen unsere Freude mit Ihnen teilen und laden Sie herzlich ein, sich ein Bild zu machen von der „neuen alten“ Aesculap-Apotheke. Nutzen Sie bei der Gelegenheit unsere Herbstaktionen, die wir für Sie vorbereitet haben.

Ihre Apothekerin Dr. Christiane Schopplich und das Team der Aesculap-Apotheke.

Die Apothekenofficin im Wandel der Zeit

Die Apotheke in der Johannes-R.-Becher-Straße 1 wurde am 1. November 1960 als Apotheke der Bergarbeiterpoliklinik Bieblach im Gesundheitswesen der SDAG Wismut eröffnet. Leiter der Apotheke war bis 1978 Herr Pharmazierat Riedel.

Die Officin der Apotheke im Jahr 1960.

In der Zeit vom 01.10.1978 bis 30.09.1980 leitete Herr Pharmazierat Dr. Hüttel die Einrichtung, die mittlerweile die stolze Anzahl von 16 Mitarbeiterinnen hatte.
Am 01.10.1980 übernahm Frau Pharmazierätin G. Breyer die Leitung der Apotheke und unter ihrer Regie erfolgte die Modernisierung der Apothekenofficin, die am 24.04.1981 wiedereröffnet wurde.

Die Officin der Apotheke im Jahr 1981.

Mit dem politischen Umbruch im Herbst des Jahres 1989 begann auch für die Apotheke eine neue Ära: am 1. Dezember 1990 übernahm Frau Pharmazierätin G. Breyer als selbständige Apothekerin die privatisierte Apotheke unter dem Namen „Aesculap-Apotheke“. Mit dieser Umstrukturierung änderten sich auch die Anforderungen an die öffentliche Apotheke. Daher wurde in der Zeit von September bis November 1991 die Apotheke umgestaltet und die Officin am 1. Dezember 1991 wiedereröffnet.

Die Officin der Apotheke im Jahr 2009.

Zum 1. Juni 2003 übernahm Frau Dr. Christiane Schopplich die Aesculap-Apotheke. Veränderungen im Apothekenbetrieb machten räumliche Änderungen notwendig. So wurde nach mehr als zwei Jahrzehnten ein erneuter Umbau der Officin vorbereitet. Vom Ergebnis können Sie sich nun selbst ein Bild machen.

Sie sind herzlich willkommen!